Jetzt informieren

Label Management

Labelmanagement.
Count. Track. Visualize.

Labelmanagement bietet flexible Möglichkeiten jede Art von Barcode-Etikett zu generieren und so den ständig sich weiterentwickelnden Anforderungen der Kunden und des Gesetzgebers bezüglich Kennzeichnung in Produktion und Lagern Rechnung zu tragen.

Label Management ArchitectureGalerie hier starten

Labeldrucker synchronisiert mit der Produktion

Label Management Architecture

Automatische Parametrierung der Labeldrucker gemäß dem Produktionsplan.

Automatisches Set-Up der Labeldrucker gemäß den Fertigungsaufträgen des Produktionsplans. Senden des Etikettenlayouts, beinhalteter Bitmaps und der Fertigungsauftragsdaten zum Labeldrucker (z.B . SKU-Nummer, SKU Beschreibung / Variante, EAN 13 Code).
Empfangen der Rückmeldedaten von den Labeldruckern nebst Versorgung von MOM und XPS mit Echtzeit-Daten (Seriennummern für die Produkte, SSCC für Handling Units, etc.).

Monitoring der Labeldrucker

Überwachung der Labeldrucker in Echtzeit per remote Bedienung.

Überwachen und Erfassen der Produktionszähler, Druckerfunktionen, Fehlermeldungen. Generieren von Alarmen und Versenden von Benachrichtigungen und von Performancedaten an MOM-Systeme (XPS Scheduling, Downtime Management, OEE-Berechnungen, etc.).

Remote Bedienung und Wartung für alle verbundenen Labeldrucker zur Synchronisierung druckerspezifischen Variablen (Zeitsynchronisation, CMOS-Speicher usw.).

Label Management Interfaces