Jetzt informieren

Production Operations

Produktion.
Effiziente Ausführung und

Planung der Produktion.

XPS als Manufacturing Operations Management System (MOM) ermöglicht die effiziente Planung und Ausführung der Produktion und Qualitätskontrolle in Echtzeit.

XPS prognostiziert das Produktionsverhalten basierend auf Echtzeit- und historischen Daten. XPS macht Vorschläge, um zukünftige Konflikte zu vermeiden.

Use Case Galerie

Funktionen für das Managen der Produktion in Echtzeit

xll-screenshot_labplanning_deviceGalerie hier starten

Echtzeit-Funktionen für das Produktionsmanagement:

  • Mehr Transparenz für die Produktion über die Visualisierung des Echtzeit Produktionsstatus mithilfe innovativer Visualisierungstools (z.B. Interaktives GANTT)
  • Exakte Produktionsprognose für die aktuelle und kommende Schichten und Arbeitstage
  • Ermöglicht die Auftragseinlastung, die Reihenfolgenbildung und das Routing von Aufträgen in der PCELL auf der Basis des Echtzeit-Produktionsstatus
  • Erkennt zukünftige PCELL-Konflikte frühzeitig und macht Lösungsvorschläge, um ihnen vorzubeugen.
  • Gibt Einblick in benachbarte Produktionszellen, sowohl nachfolgende (Verbraucher) als auch vorhergehende (Erzeuger) und ihre WIP-Speicher
  • Ermöglicht die simultane Feinabstimmung der Produktionspläne mehrerer Produktionszellen in Echtzeit.

Die Fabrik in Echtzeit

Sofortiges Reagieren auf Planänderungen

Kommt es zu unerwarteten Änderungen des Fabrikplanes (z.B. durch Eilaufträge) müssen diese an die vorgelagerten PCELLs in real-time übermittelt werden. Die vorgelagerten PCELLs müssen darauf in angemessener Weise reagieren.

xll-screenshot_labplanning_device

Unterstützung für die Produktion in Echtzeit

xll-screenshot_labplanning_device

Schnittstelle zwischen Planung und Ausführung

Auf der Planungsseite können die Auftragseinlastung, die Reihenfolgeplanung und das Auftragsrouting sowohl automatisch als auch manuell durchgeführt werden – jeweils auf der Basis des Echtzeit-Produktionsstatus.

Changeover Support

Planen und Ausführen von Equipment-Umrüstungen

Erlaubt das kontrollierte Beenden von Aufträgen, die auf einem bestimmten Equipment laufen und der damit verknüpften Materialbereitstellungsprozesse. Sammelt beim Beenden relevante Fertigungsauftragsdaten von Subsystemen (z.B. Prozessdatenerfassung, Labeldruck, Track & Trace).

xll-screenshot_labplanning_device

Materialanforderung aus der Produktion

xll-screenshot_labplanning_device

Just-in-time-Lieferung von Materialien an die Produktion

Material für die Produktion (Verpackungsmaterial, Produktlabel, Beipackinformation usw.) wird von den Anlagenbedienern angefordert, der Erhalt über Scannen oder Sichtkontrolle bestätigt.